Abnehmen - direkt Hilfe - De - Hypnose

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abnehmen - direkt Hilfe

Hypnose Spezial
 

Was gegen Heißhunger hilft - neben Hypnose auch Visualisation -

Tipp: Einfach intensiv eine Landschaft visualisieren


Wer plötzlich einen Heißhunger auf Schokolade oder Pizza verspürt, sollte sich ganz intensiv auf das Bild einer Landschaft oder einen bestimmten Geruch konzentrieren. Das empfehlen zwei australische Psychologinnen nach einer eingehenden Studie. Durch diese Strategie werden nämlich genau die Ressourcen (Bereiche) im Gehirn belegt, die für das mit dem Heißhunger verbundene Bild vor dem geistigen Auge benötigt werden - und je schwächer dieses "Heißhunger-Bild", desto weniger gelüstet es den Betreffenden auch nach dem entsprechenden Nahrungsmittel.

Alternativ könne man sich auch ein Muster aus hin- und hersausenden schwarzen und weißen Punkten anschauen, wie es etwa im Fernsehen bei fehlendem Empfang zu sehen ist.

Für viele eine kleine Hilfe!

Unser TIPP:
Gegen die Heißhungerattacke zwischendurch ist es zudem äußerst sinnvoll, die von uns angebotenen Punktmuster (im GIF-Format) auf PC, Laptop oder Smartphone, das empfehlen Dr.Eva Kemps und Dr.Marika Tiggemann.

Die beiden Psychologinnen werteten unter anderem die Fachliteratur der vergangenen Jahre zum Thema gezielte Heißhungerattacken aus - jenem plötzlichen Drang, sofort ein ganz bestimmtes Nahrungsmittel essen zu wollen (wie z.B. Schokolade oder Kartoffel-Chips), auch wenn man gar nicht hungrig ist. Die vorderen Plätze auf der Hitliste der begehrtesten Dinge belegten wenig überraschend die üblichen Verdächtigen, entdeckten die Forscherinnen: Schokolade, Chips, Pizza, Kuchen, Eiscreme und Praline.

Weniger eindeutig war bisher jedoch, wie diese Attacken entstehen. Klar war nur, dass Bilder, Gerüche oder das intensive Nachdenken über die entsprechenden Lebensmittel das Verlangen auslösen können, nicht jedoch, warum.

Bei ihrer Auswertung stießen die Psychologinnen jedoch auf einen eindeutigen Zusammenhang: Je lebhafter und klarer die Betroffenen das Ziel ihres Verlangens vor dem geistigen Auge "sahen" bzw. vorstellten, desto stärker war auch ihr Heißhunger darauf. Die bildliche Vorstellung spielt demnach offenbar eine Schlüsselrolle beim Auslösen der Attacken. Dafür spricht auch, dass man sich in einem akuten Anfall von Schokoladensucht sehr viel schlechter Wörter merken kann und auch deutlich langsamer im Lösen von diversen Aufgaben ist als sonst, schreiben die Wissenschaftlerinnen. Ihre Erklärung: Das intensive Bild vor dem geistigen Auge belegt einen Großteil der begrenzten Ressourcen im hirneigenen Arbeitsspeicher, so dass für andere Aufgaben nur noch wenig Kapazität bleibt.

Zum Glück ist diese Beziehung keine Einbahnstraße, betonen die Psychologinnen - man kann den Zusammenhang auch nutzen, um die Heißhungeranfälle zu dämpfen. Dazu müsse man lediglich die Ressourcen intensiv nutzen, die für die bildliche Vorstellung benötigt werden, etwa durch einen starken optischen Reiz oder einen intensiven Geruch, so dass für das Verlangen nicht mehr ausreichend Kapazität übrig ist. Diese Tipps sollen übrigens nicht nur dabei helfen, das typische schlechte Gewissen nach einer Fressattacke zu vermeiden: Viel wichtiger sei, dass der Heißhunger nicht selten einen Bulimie-Anfall verursache und so ein echtes Gefahrenpotenzial berge.  Quelle: Eva Kemps, Marika Tiggemann (Flinders University, Adelaide)
:Current Directions in Psychological Science,Bd. 19,S.86.

Unsere Tests und Hirnpotenzialmessungen zeigten
, das dass einfache Betrachten des Punktmuster-Gif Bildes eine ausreichende Blockierung des visuellen Hirnbereichs auslöst. Dadurch werden Heißhungerattaken bzw. die Lust an Nascherein blockiert,
Hinweis: Ein normales (natürliches) Hungergefühl kann dadurch nicht beseitigt werden, da hier ja ein anderer Prozell im Gehirn und Körper abläuft. Nur reines Lustessen, Gier nach Süßem oder Naschereien können mit dem Ansehen des Punktmusters für eine bestimmte Zeit gelöscht werden. Jeder muss selbst experimentieren wie lange er das Punktmuster ansehen muss (in den meisten Fällen 30 - 40 Sekunden) und wie oft man das Bild betreachten muss (am besten sofort beim Auftreten des Heißhungers).
Versuchen Sie es einfach, experimentieren Sie ...

Spielen Sie sich das Bild auf Ihr Handy, Ipod, I-Phone, Ipad, Laptop, Pc etc. damit sie es immer bei sich haben wenn es notwendig ist!




 
Letzte Änderung der Webseite:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü