Hypnose - Sexforschung - Hypnose - Neuigkeiten Blog - De - Hypnose

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

An Sex denken - Orgasmus bekommen?

Herausgegeben von DIV in Hypnose - Sexforschung · 29/8/2010 05:44:54

"Sex sells", sagen die alten Angelsachsen.
Vielleicht stellte sich auch deshalb die erfolgreiche Sängerin Lady Gaga hin und behauptete:
„Ich kann mir einen mentalen Höhepunkt verschaffen“.
gegenüber der "The Sun".

Bei einem anderen Beitrag in der BZ wird folgendes Zitat von ihr aufgeführt:
"Ich erinnere mich an das erste Mal, dass ich aus einer ausgedachten Kaffeetasse trank. Das ist das erste, was sie dir beibringen, wenn du aufs Drama-College gehst. Ich kann auch den Regen spüren, wenn es nicht regnet. Ich weiß nicht, ob das zu weit geht, aber ich kann mir tatsächlich mit dem Geist einen Orgasmus verschaffen. Die Erinnerung der Sinne ist ziemlich kraftvoll."
Inzwischen sei ihr der Ort und die Zeit fast egal, es klappe (natürlich) immer...

Ein Skandal? Oder was steckt dahinter?
Eigentlich nicht viel. Es ist seit ewigen Zeiten bekannt, dass man über eine Gedankenkontrolle oder besser Gedankenbeeinflussung zum Gefühl des Orgasmuses kommen kann. Diese Gefühlswelt zu erleben ist unter Hypnose oder in sonstiger Trance sehr einfach - und hat nichts magisches. So muss auch die BZ schreiben:

„Denkt man an erotische Inhalte, wird im Gehirn ein Hormoncocktail ausgeschüttet, der körperliche Reaktionen auslöst“, sagt Prof.Harald Stumpe vom Sexualpädagogischen Zentrum Merseburg. Konzentrationsübungen und Tantra helfen, die sexuelle Energie noch zu bündeln. „Diese Art Orgasmus erleben allerdings nur wenige Menschen. Er ist auch weniger intensiv“, so der Professor.
Dem ersten Satz ist kaum etwas hinzuzufügen. Denn darauf sind erotische Romane bis hin zu Pornos aufgebaut. In den Geschichten, selbst schon bevor es bebilderte Pornos gab, wurden nicht umsonst detailliert Dinge, Begebenheiten und Körper sowie Körperreaktionen - und eben Gefühle beschrieben. Unser Kopfkino erledigt dann den "Rest".

Den zweiten Satz möchte ich ergänzen. Diese Art von Orgasmus können alle Menschen erleben. Er wird für manche weniger, für andere sehr deutlich, intensiv zu spüren sein.
Ich habe Hypnotiseure kennen (und schätzen) gelernt, die eben jenes beim Klienten anwenden, um bestimmte Hemmungen und Blockaden im Kopf des Klienten ablegen zu können. Zum Beispiel, damit auch Frau sich traut einen Orgasmus zu bekommen. Hat man nämlich die "Auswirkungen" einmal erlebt, ist es gerade für Frauen einfacher sich ihrem Liebsten hinzugeben. Ist das erreicht, so ist es nicht nur positiv für das Bett, sondern schlägt sich auf die gesamte Beziehung, wenn nicht, dann sogar auf das gesamte Leben. Was kann es schöneres geben?

Mehr zum Thema: http://www.dehypnose.com/hypnose-sex.html





Hypnose kann den Sex besser machen.

Herausgegeben von DIV in Hypnose - Sexforschung · 22/8/2010 05:49:05
Hypnose wird schon seit gearaumer Zeit als wirksame Methode zur Beseitigung verschiedenster Sexual-Probleme angewendet. Hypnose wirkt überall dort, wo die Probleme auf mentale Gründe zurückgeführt werden können. In Fällen zum Beispiel, wenn jemand negative Erfahrungen aus der Vergangenheit in sich trägt, sich nicht ausreichend entspannen kann oder an einem negativen Selbsterscheinungsbild leidet. ...

KRAFT DES GEISTES - Orgasmus

Herausgegeben von DIV in Hypnose - Sexforschung · 31/3/2010 05:39:37
Lady Gagas Orgasmus ohne Anfassen 31. März 2010 10.40 Uhr, Bang Showbiz/B.Z. Pop-Superstar Lady Gaga behauptet, sie könne sich selbst zum Orgasmus denken. Wenn sie das auch anderen beibringen kann, muss Lady Gaga nie wieder für Geld singen! Die freche Blondine behauptet, sie habe während ihres Studiums an einem Drama-College vor vielen Jahren gelernt, wie sie sich Kraft ihres Geistes selbstbefriedigen könne. ...
Letzte Änderung der Webseite:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü